Aktuell

Oktober 2016  Tipp: Der nächste Winter  kommt bestimmt. In der Winterzeit kann man Wärmelecks am Gebäude durch Thermografieaufnahmen sichtbar machen

Im Winter, wenn die Außentemperaturen niedrig sind, können wir mit einer speziellen Wärmebildkamera, Wärmebilder Ihres  Gebäudes erstellen. Dazu werden morgens früh oder in der Abenddämmerung Aufnahmen Ihres Gebäudes gemacht, die durch die spezielle Farbgebung mögliche Schwachstellen in der Gebäudehülle (Fassade, Dach) oder an den Fenstern erkennbar machen.

Teilen Sie uns zusätzlich Ihren Heizenergieverbrauch mit, so können wird eine Einstufung Ihres Gebäudes vornehmen.

Die Thermografieaufnahmen und die Aussagen zum Energieverbrauch dienen als Initialberatung oder erster Schritt im Rahmen der Energieberatung.

Es werden Leckagen sichtbar gemacht und eine Einschätzung des Energieverbrauchs vorgenommen. Alle Ergebnisse werden in einem Bericht zusammengefasst und zugesendet.

Angebot:   Thermografieaktion 2016/2017  

 150,00 € inkl. Mwst.